Programm

 

Künstlerische Praxis

Künstlerische Praxis

Amateurtheater I: Sprache – Verständigung – Pantomime

Amateurtheaterseminar mit Gianna Formicone und Wolfgang Fendt

Die Seminare der Bezirksheimatpflege und der Schwabenakademie nehmen einen festen Platz im schwäbischen Theaterleben ein. Weiterbildung, Information und Meinungsaustausch stehen im Vordergrund.

Mit der Sprache kann man Vieles und Genaues ausdrücken. Liegt aber die Stärke einer mündlichen Kommunikation nur in der Bedeutung der Wörter, die man sagt? Was steckt noch dahinter? Was für eine Kraft und Ausdrucksmöglichkeit hat die Stimme sonst? Und wenn man sich in einer anderen Sprache ausdrückt, die man vielleicht selber nicht gut oder überhaupt nicht kennt, was ist dabei möglich? Wo liegen die Grenzen oder das Potenzial einer solchen Kommunikation?
Die gebürtige Italienerin Gianna Formicone arbeitet als Regisseurin in Augsburg. Sie setzt sich für internationale Theaterprojekte für und mit Erwachsenen sowie Jugendlichen in Kooperation mit verschiedenen Ländern ein und nimmt an internationalen Workshops teil, u.a. in den USA, Canada, Italien.

Sie lernen, sich selbst zu spüren und die Gefühle fließen zu lassen. Dadurch entstehen authentische Mimik, Körperhaltung und Körperbewegungen fast ohne aktives Zutun. Für jeden, der seine Körpersprache verbessern will, für Schauspieler, letztlich für alle, die auf der Bühne oder in der Öffentlichkeit stehen, ist dieser Kurs geeignet. Natürlich werden Sie auch in das technische Handwerk, vor allem in die Illusionstechnik, eingeführt, um im kleinen Kreis oder auf der Bühne pantomimische Stücke vorführen zu können.
Wolfgang Fendt tritt als „Il Mimo“ im In- und Ausland auf. Die Presse zählt ihn „zu den besten Pantomimen Europas“. Er vereinigt die Lehre des größten Pantomimen Marcel Marceau mit der ihm ureigenen Körpersprache und Musikalität.

Hinweis: Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Bitte bequeme Kleidung und Socken mitbringen.

 

No. 19017

15.03.2019 bis 16.03.2019

Beginn 14.30 Uhr
Ende ca. 17.30 Uhr

Preis:

inkl. 1x Vollpension DZ 98,00 € / EZ 113,00 € Teilnahme ohne Zimmer, inklusive Pauschale für Mahlzeiten 65,00 €

Gesamtleitung

Dr. Peter Fassl
Heimatpfleger des Bezirks Schwaben, Augsburg

Leitung
Dr. Sebastian Seidel, Leiter des Sensemble Theaters, Augsburg

Dozenten
Gianna Formicone und Wolfgang Fendt

Anmeldung wurde geschlossen.