Programm

 

Philosophie - Religion

Philosophie - Religion

Gut und Böse

Das Erziehungsziel Mündigkeit setzt voraus, dass Menschen fähig sind, zwischen Gut und Böse unterscheiden und danach handeln zu können. Aber hat der Mensch diese Freiheit? Kann man davon ausgehen, dass er für sein Tun „etwas kann“? Um diesen Fragen nachzugehen, betrachten wir Gut und Böse im mythologischen, psychologischen, biologischen, soziologischen, philosophischen und theologischen Bedeutungskontext. Die ethische Frage nach der Verantwortung kann dabei zur metaphysischen Frage nach dem Ursprung des Bösen führen.

Ethisch-metaphysische Leitfragen sind: Ist der Mensch verantwortungsfähig? Was ist das Böse? Woher kommt es?

„Das Rätsel Mensch entzieht sich wissenschaftlichen Lösungen. Und doch sind diese Lösungsvorschläge nicht überflüssig, denn sie führen in das Rätsel hinein.“ (Annemarie Pieper)

No. 20012

14.02.2020 bis 16.02.2020

Beginn 17.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr

Preis:

inkl. 2x Vollpension DZ 255,00 € / EZ 288,00 € ohne Zimmer 189,00 €

Referent

Dr. Eva Steinherr
Studium der Philosophie (MA), Promotion in Grundschuldidaktik, Akademische Oberrätin am Lehrstuhl für Schulpädagogik, Ludwig-Maximilians-Universität München

  

Anmeldung wurde geschlossen.