Programm

 

Geschichte

Geschichte

Geschichte zwischen Seriosität und Event

Wer glaubt, Geschichte würde uns nur in der Schule begegnen, der irrt. Geschichte begegnet uns viel häufiger: im Fernsehen und im Kino, im Historischen Roman und bei Jubiläumsveranstaltungen, in politischen Reden ebenso wie in der Werbung, um von Historischen Ausstellungen, speziellen Comics, von der Denkmalkultur u.v.m. ganz zu schweigen. Während vor noch gar nicht allzu langer Zeit die Historiker solchen Formen der populären Geschichtsvermittlung kritisch, teilweise gar ablehnend gegenüberstanden, wird der Einfluss der sogenannten Public History inzwischen durchaus ernst genommen. Bei aller Überzeugung, dass Geschichte Spaß machen darf und soll, bleibt gleichwohl die Frage, wie seriös die nicht-wissenschaftliche Vermittlung von Geschichte dann doch sein sollte.

No. 20037

24.04.2020 bis 26.04.2020

Beginn 17.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr

Preis:

inkl. 2x Vollpension DZ 245,00 € / EZ 278,00 € ohne Zimmer 179,00 €

Referent

Prof. Dr. Hans-Michael Körner 
Historisches Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München, Didaktik der Geschichte

Dr. Katharina Weigand
Historisches Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München, Akademische Oberrätin