Programm

 

Kunst - Literatur - Musik

Kunst - Literatur - Musik

Die Hansestädte Hamburg und Lübeck

Kulturzentren Europas

Nach Süd- und Mitteldeutschland (München, Dresden/Leipzig) widmet sich die Seminarreihe zwei norddeutschen Kulturmetropolen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, die aber beide dem Städtebund Hanse angehörten und heute zum UNESCO Kulturerbe zählen.
Die Handelsmetropole Hamburg, die zweitgrößte Stadt Deutschlands, mit ihrer modernen Architektur steht dem beschaulichen Lübeck und seiner reichen mittelalterlichen Bausubstanz gegenüber. Die wechselvolle Geschichte der zwei von der Hanse geprägten Städte wird ebenso Thema des Seminars sein wie die sie umgebende und von ihnen geprägte Kulturlandschaft. Hamburg steht als Musikstadt in der Tradition von bedeutenden Komponisten wie Telemann, Brahms und Mahler; Lübeck hat mit Buxtehude einen wichtigen Vertreter der norddeutschen Orgelschule vorzuweisen. An beiden Orten erlebte die Malerei im 19. Jahrhundert eine große Blüte. Auch bedeutende Schriftsteller wie beispielsweise Thomas Mann wirkten hier.
Das bewährte Team Marion und Markus von Hagen, Katrin Holly und Thomas Krehahn präsentiert Ihnen zwei Städte, die ihr historisches und kulturelles Erbe auf vielfältige Weise sowohl bewahren als auch verändern und damit den Besucher immer wieder Neues entdecken lassen.

 

Im Rahmen des Seminars findet ein Konzert mit dem Trio Pathétique statt:

https://www.schwabenakademie.de/cms/programm/konzerte-abendvortraege/details/article/trio-pathetique/

No. 19014

01.03.2019 bis 05.03.2019

Beginn 18.00 Uhr
Ende ca. 12.00 Uhr

Preis:

inkl. 4x Vollpension und dem Konzert „Trio Pathétique“ DZ 534,00 € / EZ 594,00 € ohne Zimmer 402,00 €

Referierende

Marion von Hagen Dipl. Soz.
Referentin in der Erwachsenenbildung für Kunstgeschichte und Literatur, Gästeführerin, Münster/Westfalen

Markus von Hagen M.A. M.A.
Referent in der Erwachsenenbildung für Kunstgeschichte, Literatur und Philosophie, Münster/Westfalen
www.markusvonhagen.de

Katrin Holly M.A.
Freiberufliche Historikerin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bezirksheimatpflege Schwaben, Augsburg

Thomas Krehahn M.A.
Musikwissenschaftler, Pianist und Autor, München
www.thomaskrehahn.de

Anmeldung wurde geschlossen.