Programm

 

Konzerte - Abendvorträge

Konzerte - Abendvorträge

Lesung: Alice Schwarzer

Alice Schwarzer (c) Bettina Flitner

Über Jahrzehnte prägte sie mit ihrer Streitbarkeit ein ganzes Land und tut es bis heute. Alice Schwarzer legt, nach ihrem „Lebenslauf“(2011), den zweiten Teil ihrer Autobiographie vor: ihr „Lebenswerk“, von Mitte der 70er Jahre bis heute. Sie erzählt von den großen Themen ihres Lebens und wie es ihr bei all dem erging und ergeht. Ein Rückblick auf 50 Jahre leidenschaftliches Leben, bei dem das gesellschaftliche Ausmaß ihrer politischen Interventionen sichtbar wird: Alice Schwarzers Kampf für eine »Vermenschlichung der Geschlechter«, ihr frühes Engagement gegen (Sexual)Gewalt an Frauen und Kindern, gegen die Männerjustiz und das Abtreibungsverbot, gegen Pornografie und Prostitution, bis hin zu #MeToo und ihrer Kritik am fundamentalistischen, politischen Islam. Über 40 Jahre als Verlegerin und Chefredakteurin von EMMA nicht zu vergessen. Ein Abend voller Erinnerungen und Begegnungen, darunter, neben Beauvoir und Sartre, Romy Schneider, Gräfin Dönhoff und Margarete Mitscherlich, und über 30 Jahre auch Angela Merkel.

Autorin: Alice Schwarzer, geboren 1942, gründete 1977 die Frauenzeitschrift EMMA und ist seitdem deren Herausgeberin und Chefredakteurin; Journalistin, Feministin und Buchautorin.

 

 

No. -

26.11.2020

Beginn 18.30 Uhr
Ende ca. 19.15 Uhr

Preis:

Eintritt 15,00 € / 10,00 € für Schüler und Studierende, Voranmeldungen sind erforderlich: buero@schwabenakademie.de

Veranstaltungsort

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Lesung 2x statt:
1. Lesung 18:30 bis 19:15 Uhr 
2. Lesung 20:00 bis 20:45 Uhr      

Sparkassen-Forum der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren, Ludwigstrasse 26, 87600 Kaufbeuren

Veranstalter

Schwabenakademie Irsee in Kooperation mit der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren