Programm

 

Sprachen - Kommunikation„Kultururlaub“

Sprachen - Kommunikation, „Kultururlaub“

Kleiner Latein- und Griechischkurs

Für Sprach- und Kulturliebhaberinnen

Etwas Griechisch, etwas Latein! Ein Einblick ist Gold wert! Tausende unserer Wörter haben Wurzeln in den Klassischen Sprachen. Anhand bekannter Zitate lernen Sie Latein und Griechisch kennen. Sie werden Latein und Griechisch lesen und schreiben können. Sie werden Fremdwörter besser verstehen und entschlüsseln können. Sie werden die europäische Kultur besser verstehen. Sie erleben vielfache Querverbindungen zu modernen Sprachen, zu Geschichte, Philosophie, Theologie, Kunst etc.

Seminar im Rahmen des Kultururlaub Irsee. Der „Kultururlaub Irsee“ macht Irsee zum Urlaubsort für Genießer! Wer sich nach Ruhe und Erholung sehnt und zugleich seinen Geist anregen möchte, wer die feine Küche schätzt und in der Allgäuer Landschaft schwelgen will, wer schließlich neugierig ist, welche ungeahnten Geschichten an diesem Ort verborgen sind – dem bietet der „Kultururlaub Irsee“ ein einzigartiges Erlebnis. In der Osterwoche 2019 öffnet das ehemalige Benediktinerstift seine Tore, exklusiv für
die Gäste des Kultururlaubs. Sie können an einem Seminar Ihrer Wahl teilnehmen und sich an einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm erfreuen. Wir laden Sie ein, über die Dauer Ihres Seminars hinaus den Aufenthalt hier zu genießen. Auch jene, die im Rahmen dieses Angebots Kloster Irsee als Ausgangspunkt für eigene Erkundungen der Region nutzen wollen, sind herzlich eingeladen. Die Entscheidung, ob Sie sich den „Kultururlaub Irsee“ mit der Teilnahme
an einem Kurs gönnen oder ob Sie sich auf das abwechslungsreiche Programm der „Kostproben“ konzentrieren, steht Ihnen ganz frei.

No. 19028

24.04.2019 bis 27.04.2019

Beginn 14.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr

Preis:

inkl. 3x Vollpension DZ 446,00 € / EZ 491,00 € ohne Zimmer 347,00 €

Referent

Dr. Peter Heigl
Studium der Klassischen Philologie, Theologie und Anglistik, Promotion in Philosophie, Dozent, Sprachwissenschaftler, Autor, Wald im Allgäu
www.dr-heigl.de