Programm

 

Künstlerische Praxis

Künstlerische Praxis

Kalligrafie

Unzialis – die Schrift des keltischen Irland

Die Unzialis ist die Schrift des keltischen Irland. Sie entstand vermutlich aus der älteren römischen Kursive. Zwischen dem 4. und 6. Jahrhundert wurde diese Majuskelschrift gern eingesetzt, hauptsächlich für die Abschrift von Büchern. Dazu gehören über 300 griechische Handschriften des Neuen Testaments. Auch zum Hervorheben bestimmter Textpassagen fand sie Verwendung.
In der Unzialis dominiert das Formprinzip des Kreises. Diese Schrift eignet sich deshalb auch zum Verlassen der gewohnten linearen Zeilenführung.

Hinweis: Ein Kalligrafiewochenende für Anfänger und Fortgeschrittene. Bandzugfedern, Tinten und Federhalter können im Kurs erworben werden.

No. 17068

17.11.2017 bis 19.11.2017

Beginn 17.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr

Preis:

DZ 368,00 € / EZ 392,00 € ohne Zimmer 302,00 €

Referent

Johann Maierhofer
Freischaffende Künstler, Kalligrafie, Schriftstellerei, Regensburg.
www.schriftkunst.de