29 Oktober – 30 Oktober 2021
No. 21084W

Digitales Seminar

Das Leben des Herkules
Digitales Miniseminar

Das Leben des Herkules
Bartholomäus Spranger, Herkules und Omphale, um 1585, Öl auf Leinwand, Gemäldegalerie KHM Wien. © KHM-Museumsverband, Wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts

Das Seminar findet online in zwei Einheiten statt

Einheit 1: Freitag, 29. Oktober 2021, 19:00-20:30

Die Geburt des Herkules und seine zwölf Arbeiten

Einheit 2: Samstag, 30. Oktober 2021, 11:00-12:30

Die Liebesabenteuer des Herkules

Der Webinarpreis beträgt 19 €. Ihr Webinar läuft mit dem Video-Conferencing-System Webex. Den Zugangslink und Login-Leitfaden erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung

REFERENTIN
MMag. Ursula Düriegl

Dieses Webseminar gibt einen ersten Einblick in das faszinierende Leben des antiken Helden und bildet den virtuellen Auftakt zum Seminar "Die Abenteuer des Herkules", das von 4.-6. März 2022 als Präsenzveranstaltung in Irsee stattfinden wird.

Das Seminar begibt sich auf die Spuren des antiken Helden Herkules und führt sein bewegtes Leben anhand zahlreicher Werke der Kunstgeschichte plastisch vor Augen.

Auf welche Art und Weise erblickt Herkules das Licht der Welt und wie besteht er seine zwölf lebensgefährlichen Arbeiten? Beginnend mit der ungewöhnlichen Geburt des Herkules lernen Sie den Helden, der ganz besonders für seine körperliche Kraft berühmt ist, in zwei interaktiven Online-Einheiten kennen. Dabei kommt auch das Liebesleben des Herkules nicht zu kurz: Warum wütet Herkules gegen seine erste Frau Megara und die gemeinsamen Kinder? Wie kann es sein, dass der starke Held der schönen Omphale so verfällt, dass er ihr blind gehorcht und alles tut, was sie von ihm verlangt? Durch die List des Pferdemenschen Nessus schließlich wird das Kentaurenabenteuer, das Herkules mit seiner zweiten Frau Dejanira zunächst glücklich besteht, Jahre später zum Tod des Helden führen.