Programm

 

Kunst - Literatur - Musik

Kunst - Literatur - Musik

Zum 200. Geburtstag von Gottfried Keller

Geistvolle, berührende Heiterkeit

Mit sprachlicher Brillanz und Charme erzählt Gottfried Keller (1819–1890) von der breiten Fülle des Lebens, von Freuden, Glück und Liebe ebenso wie von Sorgen, Kummer und Leid. Ihm glückte die „Darstellung eines ganzen runden, ausgelebten Menschenlebens“, wie Hugo von Hofmannsthal bewundernd festgestellt hat. Er rühmte Kellers Texte, weil sie ihre seelenhafte Freiheit und Heiterkeit nicht nur in den Kopf ausstrahlen, sondern direkt ins Blut, sodass sie im Leben weiterhelfen und es leichter machen.

In dem Seminar werden die besten Texte Kellers vorgestellt und erläutert: sein großer Roman „Der grüne Heinrich“, die Novellenzyklen „Die Leute von Seldwyla“, die „Züricher Novellen“, „Das Sinngedicht“ und „Sieben Legenden“.

 

Hinweis: Für den Besuch des Seminars ist keine vorbereitende Lektüre erforderlich; wichtige Texte stehen als Tischvorlage zur Verfügung.

 

No. 19057

04.10.2019 bis 06.10.2019

Beginn 17.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr

Preis:

inkl. 2x Vollpension DZ 245,00 € / EZ 275,00 € ohne Zimmer 179,00 €

Referent

Dr. Karl Pörnbacher
Historiker und Germanist, der Texte Kellers ediert und über sie gearbeitet hat, Sachsenried