Programm

 

Künstlerische Praxis„Kultururlaub“

Künstlerische Praxis, „Kultururlaub“

Zeichnen

Wie man Flüchtiges festhält

Die Sonne blinzelt hinter einem Bauernhaus hervor, ein Schmetterling hat sich auf ein Meer von Brennnesseln gesetzt ... Es sind die Momentaufnahmen des Lebens, die wir durch viele kleine Skizzen festhalten. Draußen unterwegs, malen wir die Häuser im Dorf, Gartenblumen, am Weiher die Tannen, drinnen unsere Kaffeetasse, Motivvorlagen aus Zeitungs- und Journalausschnitten und Fundstücke, frisch oder getrocknet: Alle unsere Entdeckungen werden zu Bildern. Wir richten unser Interesse auf das scheinbar Unspektakuläre, lassen uns inspirieren von unserer Umgebung und kommen dabei zur Ruhe.
Mit Hilfe klug gewählter Fragmente und Bildausschnitte, die das Motiv gekonnt in Szene setzen, geschickter Hell-Dunkel-Kontraste und der richtigen Kolorierung werden wir zu ästhetischen Lösungen finden. Mit Tipps und Tricks und praktischen Übungen stehe ich allen am Seminar Teilnehmenden individuell zur Seite. Ich zeichne auch selbst mit, so dass Sie mir jederzeit über die Schulter schauen können. Ob Tinte, Bleistift, Aquarellstifte, Kugelschreiber oder Buntstift, Sie werden zeichnen-süchtig werden.

Hinweis: Grundkenntnisse im Zeichnen und Malen sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Die Freude am Malen steht im Vordergrund.

Es besteht die Möglichkeit zum Urlaubsaufenthalt von 7. bis 11. April im Rahmen des Kultururlaubs.

No. 21029

08.04.2021 bis 11.04.2021

Beginn 15.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr

Preis:

inkl. 3 x Vollpension DZ 415,00 € / EZ 475,00 € ohne Zimmer 316,00 €

Referentin

Eva Bley
Freischaffende Künstlerin, Dozentin für Malerei, Leitung und Organisation von Malreisen, Augsburg
www.evabley.de