Programm

 

Philosophie - Religion

Philosophie - Religion

Personen

Philosophische Streifzüge durch das, was wir sind

Alles ist dem Menschen verständlicher als er sich selbst. Ein Wunder ist das nicht, denn der Mensch weist Dimensionen auf, die nicht zueinander zu passen scheinen: einerseits geistig, andererseits körperlich, einerseits frei, andererseits tausendfach determiniert, vielfach bedingt, aber von unbedingter Würde; ein Ich nur deshalb, weil er jemandes Du ist. Immer sind diese Spannungspole seiner Existenz auch existenzielle Herausforderungen. So erklärt sich die Versuchung, die Wirklichkeit um wesentliche Dimensionen zu verkürzen. Dabei gibt es glückendes Personsein nur im vieldimensionalen Ganzen.

In Vortrag und Diskussion wollen wir uns dem nähern, was wir sind. Dabei stehen folgende Themen im Mittelpunkt: Raum, Leib, Sprache, Zeit, Freiheit, Gewissen, Tod, Liebe, Gottesbezug.

 

No. 19055

20.09.2019 bis 22.09.2019

Beginn 17.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr

Preis:

inkl. 2x Vollpension DZ 268,00 € / EZ 298,00 € ohne Zimmer 202,00 €

Referent

Prof. Dr. Franziskus von Heeremann
Stiftungslehrstuhl Philosophie, Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar