Programm

 

Persönlichkeitsbildung„Kultururlaub“

Persönlichkeitsbildung, „Kultururlaub“

Kalligrafie und Qigong - zwei Wege der Selbstkultivierung

Im alten China galten Kalligraphie shufa, zusammen mit dem Spielen der Griffbrettzither qín, dem Schachspiel qí und der Tuschemalerei huà als die vier unentbehrlichen Fertigkeiten konfuzianischer Gelehrter. Kalligraphie wurde zugleich als ein wichtiges Verfahren zur Kultivierung des Lebens und der menschlichen Wesensnatur betrachtet. In der modernen chinesischen Gesellschaft wird die Kalligraphie weiterhin als hohes Kulturgut geschätzt und gepflegt.

Geistige Grundhaltungen und Prinzipien der praktischen Ausführung stimmen für Qigong und Kalligraphie weitgehend überein. Beispielhaft können hierfür der Umgang mit Ruhe und Bewegung, die zentrale Bedeutung von Mitte und Maß oder die Rolle der Vorstellungskraft zu Herz und Geist genannt werden.

In diesem Kurs werden grundlegende Prinzipien der chinesischen Kalligraphie vorgestellt, unterschiedliche Stile demonstriert und es wird praktisch geübt. Material für die Kalligraphie stellen wir zur Verfügung.

Übungen aus verschiedenen Methoden des Lehrsystems Qigong Yangsheng werden angeleitet, wobei wir die Gemeinsamkeiten der zwei Wege zur Kultivierung besonders herausstellen.

Seminar im Rahmen des Kultururlaub Irsee. Der „Kultururlaub Irsee“ macht Irsee zum Urlaubsort für Genießer! Wer sich nach Ruhe und Erholung sehnt und zugleich seinen Geist anregen möchte, wer die feine Küche schätzt und in der Allgäuer Landschaft schwelgen will, wer schließlich neugierig ist, welche ungeahnten Geschichten an diesem Ort verborgen sind – dem bietet der „Kultururlaub Irsee“ ein einzigartiges Erlebnis. In der Osterwoche 2020 öffnet das ehemalige Benediktinerstift seine Tore, exklusiv für die Gäste des Kultururlaubs. Sie können an einem Seminar Ihrer Wahl teilnehmen und sich an einem abwechslungsreichen kulturellen Rahmenprogramm erfreuen. Wir laden Sie ein, über die Dauer Ihres Seminars hinaus den Aufenthalt hier zu genießen. Auch jene, die im Rahmen dieses Angebots Kloster Irsee als Ausgangspunkt für eigene Erkundungen der Region nutzen wollen, sind herzlich eingeladen. Die Entscheidung, ob Sie sich den „Kultururlaub Irsee“ mit der Teilnahme an einem Kurs gönnen oder ob Sie sich auf das abwechslungsreiche Programm der „Kostproben“ konzentrieren, steht Ihnen ganz frei.

No. 20033

17.04.2020 bis 19.04.2020

Beginn 16.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr

Preis:

inkl. 2x Vollpension im DZ 295,00 € / EZ 328,00 € ohne Zimmer 229,00 €

Es besteht die Möglichkeit zum Urlaubsaufenthalt von 15. bis 19. April im Rahmen des Kultururlaubs. Preis pro Übernachtung / Frühstück 60,50 € im EZ, 44 € pro Person im DZ.

Referenten

Prof. Wang Min
Professor für Germanistik Universität Nanjing

PD Dr. med. Gisela Hildenbrand, Frankfurt a.M.
tätig im Vorstand der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V.