Programm

 

Sprachen - Kommunikation

Sprachen - Kommunikation

Italienisch leicht lernen

Sprachenlernen mit vernetzten Lerntechniken

Der Traum vom leichten Sprachenlernen bewegt viele Menschen. Doch hemmt häufig die Angst, schnell zu vergessen, zunächst Begeisterte und lässt das mühsam Erlernte brachliegen. Die Sprache eines anderen Landes zu sprechen, bedeutet aber immer eine Bereicherung. Denn dadurch gelingt es, seine Menschen und seine Kultur besser zu verstehen. Italienisch sprechen hilft nicht nur, sich im Land des Apennin zu verständigen. Wer Italienisch kann, verfügt auch über einen Schlüssel zur Kultur des Abendlandes. Dieses Seminar lässt die Teilnehmenden erleben, wie mühelos und unterhaltsam man sich die italienische Sprache aneignen kann, wenn vernetzte Techniken zur Vermittlung eingesetzt werden. Das Lernen in der Gruppe ist dabei Teil der Strategie. Ziel ist, die eigene Lernfähigkeit zu optimieren, sodass das einmal Gelernte in der Kommunikation ohne Schwierigkeiten zur Verfügung steht. 

 

Hinweis: Das Seminar richtet sich an Teilnehmende mit Grundkenntnissen in der italienischen Sprache. In Zweifelsfällen ist die Absprache mit der Referentin möglich und sinnvoll.

No. 14057

25.07.2014 bis 27.07.2014

Beginn 16.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr

Preis:

DZ 348,00 € / EZ 372,00 € ohne Zimmer 286,00 €

 

Referentin

Dr. Sebastiana Musmeci (Univ. Venedig),
Promotion in Germanistik, Trainerin für Italienisch und Kognition/Lerntechniken, München. 

Anmeldung wurde geschlossen.