Programm

 

Ausstellungen

Ausstellungen

Liz Ingram

Transition and Transformation

Liz Ingram ist Distinguished University Professor for Printmaking an der Universität Alberta in Edmonton, Canada. Sie arbeitet in internationalem Rahmen, ihre Werke werden weltweit ausgestellt. Ingram gestaltete mehrere große Installationen im öffentlichen Raum, darunter den Edmonton International Airport und das Jubilee Auditorium in Calgary. 2009 wurde sie, in Anerkennung ihrer Verdienste für die kanadische Kultur, in die Royal Society of Canada gewählt.
Die Ausstellung bietet, erstmals im deutschen Raum, einen Überblick über die verschiedenen Phasen ihres künstlerischen Werks und legt den Schwerpunkt auf aktuelle Arbeiten.
Spektakulär ist das über acht Meter hohe Banner Surfacing II, das sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Bernd Hildebrandt schuf. Das Werk, eigens für diesen Zweck hergestellt, kommuniziert auf subtile und raffinierte Weise mit der Barockkunst im Treppenhaus von Kloster Irsee.
Die Ausstellung wird vom 20. Oktober 2013 bis zum 28. Februar 2014 in den Räumen des Klosters Irsee gezeigt.

www.lizingram.com

Deutsch-englischer Katalog zur Ausstellung: Liz Ingram – Transition and Transformation, hrsg. von der Schwabenakademie Irsee, 80 Seiten, 72 Farb- und SW-Abbildungen, Irsee 2013. ISBN 978-3-9804600-5-7.

No. -

20.10.2013 bis 28.02.2014

Preis:

Eintritt frei

Ausstellungsdauer 

20.10.2013 – 28.2.2014

Vernissage

Sonntag, 20. Oktober 2013 
16.00 Uhr 

Besichtigung

Die Ausstellung ist täglich geöffnet. Tage, an denen geschlossen ist, erfragen Sie bitte an der Rezeption des Schwäbischen Bildungszentrums unter der Telefonnummer 08341 906 - 00. 

Öffentliche Führungen (Treffpunkt Rezeption)

Samstag, 2. November 2013, 15 Uhr
Samstag, 11. Januar 2014, 15 Uhr