Programm

 

Konzerte - AbendvorträgeKunst - Literatur - Musik

Konzerte - Abendvorträge, Kunst - Literatur - Musik

Literarische Sonntagsmatinée

Verleihung des Literaturpreises Irseer Pegasus

Die Literarische Sonntagsmatinée gehört mittlerweile zum festen Bestandteil des Autorentreffens Irseer Pegasus. Sie bildet neben der Preisverleihung den öffentlichen Teil des Programms. In Zukunft wird der jährlich wechselnde, prominente Gast aus der Pegasus-Jury aufs literarische Podium gebeten. Lesung und Gespräch bestimmen das Profil der Matinée.

Annette Pehnt, die renommierte Schriftstellerin, Kinderbuchautorin und seit kurzem Professorin am Literaturinstitut der Universität Hildesheim, übernimmt in diesem neuen Format den Auftakt. Pehnt (*1967) promovierte über irische Literatur und war freie Mitarbeiterin der FAZ. Nach verschiedenen  Poetikdozenturen ging sie 2018 als Professorin für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus nach Hildesheim. Für ihr literarisches Schreiben erhielt sie viele Auszeichnungen, unter anderem 2002 den Preis der Jury des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs und jüngst, 2017, den Kulturpreis des Landes Baden-Württemberg.

Neben „Lexikon der Liebe, Erzählungen“ (2017) kam aktuell „Mein Amrum“ (2018) auf den Markt.

Im Anschluss an die Sonntagsmatinée:

Der Literaturpreis Irseer Pegasus wird im Rahmen einer öffentlichen, festlichen Veranstaltung verliehen und vom Bezirkstagspräsidenten von Schwaben übergeben. Der Preisträger liest aus dem ausgezeichneten Text.

Autorentreffen „Irseer Pegasus“, siehe https://www.schwabenakademie.de/cms/programm/programm-details/article/20-autorentreffen-mit-literaturpreisverleihung/

 

 

 

No. -

06.01.2019

Beginn 10.00 Uhr
Ende ca. 13.00 Uhr

Preis:

Eintritt frei

Autorin

Annette Pehnt
Schriftstellerin, Kinderbuchautorin

Moderation

Dr. Sylvia Heudecker
Projektleiterin des Irseer Pegasus, Studienleiterin der Schwabenakademie Irsee