Programm

 

Geschichte

Geschichte

Arbeitstagung der historischen Vereine und Heimatvereine in Schwaben

Fremdenverkehr und Alpinismus

Die Arbeitstagungen der über 150 Historischen Vereine und Heimatvereine sind eine Info-Börse der regionalgeschichtlichen Forschung und Kulturarbeit in Schwaben. Die Vereine präsentieren ihre Arbeit, neue Forschungsprojekte werden vorgestellt. 

 

Die diesjährige Tagung widmet sich dem Fremdenverkehr in Schwaben, der gewissermaßen mit Bildungs-und Forschungsreisen im 17. und 18. Jahrhundert einsetzt. Die Erforschung und Entdeckung der Alpen im 18. Jahrhundert führte im 19. Jahrhundert zur Entwicklung des Alpinismus und des alpinen Fremdenverkehrs, der heute eine erhebliche Bedeutung im Wirtschaftsleben Schwabens besitzt.

Der Fremdenverkehr hat Auswirkungen auf Natur, Landschaft, Kultur und Gesellschaft. Die Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Naturschutz und Kultur beleuchten wichtige Aspekte der Fremdenverkehrsentwicklung.

Die Tagung will Vereinen und Museen Anregungen für ihre Arbeit geben.

 

No. 15004

31.01.2015

Beginn 09.00 Uhr
Ende ca. 17.00 Uhr

Preis:

Mittagessen 17,50€

Leitung

Dr. Peter Fassl,
Heimatpfleger des Bezirks Schwaben, Augsburg.
Prof. Dr. Wolfgang Wüst
Vorsitzender des Historischen Vereins von Schwaben, Augsburg.

Anmeldung wurde geschlossen.