Programm

 

„Kunst leben“

„Kunst leben“

Schwäbischer Kunstsommer

30. Sommerakademie der Schönen Künste

Die Schwabenakademie Irsee lädt Künstler und hochqualifizierte Laien verschiedener Kunstgattungen zu einer einwöchigen Sommerakademie „Kunst leben“ nach Kloster Irsee ein. Die Meisterkurse werden von renommierten Künstlern geleitet und gewährleisten intensive Arbeit in kleinen Gruppen.

Über die künstlerische Arbeit in den Meisterkursen hinaus bringt die Sommerakademie die Beteiligten miteinander ins Gespräch, macht Kunst in der Vielfalt ihrer Ausdrucksformen neu erfahrbar, erschließt Wege, um Kunst zu leben: Mittagsgespräche mit den Meistern, abendliche Werkstätten, Vorträge und Diskussionen, gemeinsame Aktionen, Exkursionen und Besinnung machen die Woche zu einem einzigartigen Erlebnis eines interdisziplinären Kunstverstehens und ganzheitlichen Kunstlebens.

Eröffnet wird der Kunstsommer mit der Vernissage einer Ausstellung der Meister, beschlossen wird die Sommerakademie mit der Öffentlichen Kunst-Sommernacht, in der die Ergebnisse der Meisterkurse mit dem Barockkloster Irsee zu einem großartigen Gesamtkunstwerk verschmelzen.

Öffentliche Kunst-Sommernacht: Samstag, 5.8.2017, 17 – 23 Uhr

Ausführliche Informationen und Anmeldemöglichkeit zum Kunstsommer finden Sie ab Februar 2017 auf der Homepage des Kunstsommers: 
http://www.kunstleben.info/home.html

No. 17044

29.07.2017 bis 06.08.2017

Beginn 18.00 Uhr
Ende ca. 10.00 Uhr

Preis:

Kunst-Sommernacht: Eintritt frei!

Schirmherr

Jürgen Reichert, Bezirkstagspräsident des Bezirks Schwaben.

Leitung

Dr. Markwart Herzog, Direktor Schwabenakademie Irsee
Dr. Sylvia Heudecker, Studienleiterin Schwabenakademie Irsee.